Die Anschlussfahne

Die Anschlussfahne stellt das Bindeglied zwischen der vorhandenen Erdungsanlage und den Ableitungen sowie dem Potentialausgleich dar. Die Anschlussfahne darf aus Korrosionsschutzgründen nur aus bestimmten Materialien bestehen, z. B. Edelstahl V4A.