Ausschmelzung

Ausschmelzungen entstehen im Fall eines Blitzschlages an den Einschlagstellen. Dächer bzw. Dachkanten stellen an einem Gebäude i. d. R. die höchsten Punkte dar und sind die gefährdetsten Bereiche. Schlägt der Blitz in eine Metalldachkante ein, kann es aufgrund der hohen Energieentladung zu Ausschmelzungen an der entsprechenden Metalleindeckung kommen, sodass Löcher entstehen, die zu Undichtigkeiten im Dach führen. Die Gefahr einer solchen Ausschmelzung besteht darin, dass diese nicht schnell genug bemerkt wird und Wasser unkontrolliert in das Gebäude eintreten kann.